Buchtipps

Meine aktuellen Buchtipps für Sie – lassen Sie sich inspirieren!

Jeder kann in Führung gehen: Eine moderne Fabel über den Erfolg im Beruf und im Leben

von Robin S. Sharma

Buchtipp: Jeder kann in Führung gehen

Die Welt ist im Umbruch, Gesellschaften erfinden sich neu, Unternehmen stehen vor ungeahnten Herausforderungen – um all diese Aufgaben zu bewältigen, braucht es Menschen mit Gestaltungswillen. Robin S. Sharma hat ein universelles Führungskonzept entwickelt, das die hierfür notwendigen Energien weckt und freisetzt. Seine Botschaft: »Es kommt nicht auf Geld, Einfluss und Hierarchien an, sondern auf Ideen, Tatkraft und Ausdauer. Nicht das, was du tust und wer du bist, ist entscheidend; es zählt allein deine Bereitschaft, die Komfortzone zu verlassen und die Chancen zu nutzen, die sich in schwierigen Zeiten wie diesen auftun«.

Robin S. Sharma erzählt die Geschichte von Blake, einem geborenen Verlierer – bis er Tommy begegnet, einem abgerissenen Typen, der in seinem Beruf als Buchhändler wider Erwarten alle Verkaufsrekorde bricht und Blake in die Geheimnisse seines Erfolgs einweiht …

Entdecken Sie Ihre Stärken jetzt! (Sonderausgabe): Das Gallup-Prinzip für individuelle Entwicklung und erfolgreiche Führung

von Marcus Buckingham

Buchtipp: Entdecken Sie Ihre Stärke

Kennen Sie Ihre besten Seiten?
Stärken der Mitarbeiter stärken, anstatt ihre Schwächen bekämpfen – das ist es, was Unternehmen erfolgreich macht. Denn wer täglich das tun darf, was er am besten kann, arbeitet am effektivsten.

Damit individuelle Stärken einfach identifiziert und gefördert werden können, haben die Autoren den Strengths-Finder entwickelt. Dieser Selbsttest basiert auf zwei Langzeitstudien des Gallup-Instituts, für die über eine Million Arbeitnehmer befragt und Interviews mit mehr als 80.000 Managern geführt wurden.

Mit dem Strengths-Finder können Sie Ihre fünf größten persönlichen Stärken ermitteln und herausfinden, wo die Stärken Ihrer Mitarbeiter liegen. Und Sie erhalten fundierte Informationen, wie diese „Top Five“ im Arbeitsalltag am besten eingesetzt werden können – für mehr Zufriedenheit, Motivation und Erfolg im Job.

Die stille Revolution: Führen mit Sinn und Menschlichkeit

von Bodo Janssen

Buchtipp: Die stille Revolution

Ein erfolgreicher Mensch ist nicht unbedingt glücklich, aber ein glücklicher Mensch ist erfolgreich. Eine Lebensweisheit, die Bodo Janssen auf die harte Tour gelernt hat: Als Student wurde er entführt – eine Grenzerfahrung, die den Unternehmersohn auf seine schiere Existenz zurückgeworfen hat. Als er später ins elterliche Unternehmen einstieg, ergab eine Mitarbeiterbefragung niederschmetternde Ergebnisse: ein anderer Chef sollte her.

Bodo Janssen begann umzudenken, radikal. Und er entwickelte völlig neue Formen der Unternehmensführung – Grundsätze, die genug Sprengstoff in sich tragen, um unser Verhältnis zueinander in der gesamten Gesellschaft zu verändern. Einer seiner Glaubenssätze: »Wenn jemand als Führungskraft etwas verändern möchte, ist er gut damit beraten, zunächst und ausschließlich bei sich selbst anzufangen«.

Was wir sind und was wir sein könnten

von Gerald Hüther

Buchtipp: Was wir sind

Gerald Hüther hat mit seinem Bestseller »Was wir sind und was wir sein könnten: Ein neurobiologischer Mutmacher« die Bibel für alle geschrieben, die heute radikal umdenken wollen! Denn es ist kein Wunder, dass ›Burn-Out‹ die Krankheit unserer Zeit ist, dass wir uns vor Krisen nicht retten können. Dies alles entsteht, weil wir im Umgang mit Kindern, mit Kollegen und Mitarbeitern, mit alten Menschen und mit uns selbst den Fehler machen, alles als Ressource zu betrachten. Hierdurch kann eine Gesellschaft kollektiv ihre Begeisterungsfähigkeit verlieren, dann dümpelt man in Routinen dahin, man funktioniert, aber man lebt nicht mehr.

Der bekannte Gehirnforscher, Pädagoge und Autor Gerald Hüther plädiert für ein radikales Umdenken: Er fordert den Wechsel von einer Gesellschaft der Ressourcennutzung zu einer Gesellschaft der Potentialentfaltung, mit mehr Raum und Zeit für das Wesentliche. In seiner großartigen, ganz konkreten Darstellung zeigt er aus neurobiologischer Sicht, wie es uns gelingen kann, zu dem zu werden, was wir sein können.

Führen mit Hirn

von Sebastian Purps-Pardigol

Buchtipp: Führen mit Hirn

Eine Belegschaft, die die eigene Firmenstrategie erarbeitet und damit ein Umsatzwachstum von 70 Prozent erreicht; eine Geschäftsführung, die das Glück im Unternehmen zur Firmenstrategie macht und damit den Umsatz verdoppelt; Mitarbeiter, die durch Achtsamkeitsmeditation messbar gesünder wurden. Wie gelingt es manchen Unternehmen, die Belegschaft immer wieder begeistert über sich hinaus wachsen zu lassen und damit noch sehr erfolgreich zu sein?

Sebastian Purps-Pardigol hat die Erfolgsmuster anhand vieler Firmenbeispiele herausgearbeitet: Sieben Faktoren für zufriedenere, gesündere Mitarbeiter und dadurch mehr wirtschaftliches Wachstum. Dabei verknüpft er neueste Erkenntnisse aus Hirnforschung, Psychologie und Verhaltensökonomie mit dem praktischen Wissen aus mehr als 150 tiefgreifenden Interviews.

Das Leben gestalten mit den Big Five for Life

von John Strelecky

Buchtipp: The Big five for Life

Wie wichtig es ist, sich seine persönlichen Lebensziele, die „Big Five for Life“, bewusst zu machen und sie mit der Arbeit in Einklang zu bringen, hat Joe von seinem Mentor und besten Freund gelernt. Dessen Tod stürzt Joe in eine tiefe Sinnkrise, er kommt über den Verlust nicht hinweg. Doch dann lernt er den charismatischen Chef eines außergewöhnlichen Unternehmens kennen. Dieser hilft ihm, seinen Lebensmut wiederzufinden und sich energievoll neuen Aufgaben zu stellen. Darüber hinaus macht er ihn mit den Prinzipien seiner Unternehmensführung vertraut, die den Bedürfnissen der Angestellten wie den Anforderungen und Wünschen der Kunden gleichermaßen gerecht werden. Joe findet neue Inspiration und lernt, auf das Leben wieder einen frischen, hoffnungsvollen Blick zu werfen.

Fiktion trifft auf Realität: Das kanadische Unternehmen DLGL, Human Resources Software (www. dlgl.com), gibt es seit über 30 Jahren. Es erhält regelmäßig Auszeichnungen.

Die Neuerfindung des Erfolgs: Weisheit, Staunen, Großzügigkeit – Was uns wirklich weiterbringt

von Arianna Huffington

Buchtipp: Neuerfindung des Erfolgs

Wenn wir langfristig erfolgreich sein wollen, müssen wir das Konzept »Erfolg« neu definieren. Arianna Huffington, Mitbegründerin der Huffington Post, einem der am schnellsten wachsenden Medienunternehmen der Welt, zeigt: Zu lange haben wir Erfolg anhand der Kriterien Geld und Macht definiert – die Folgen sind epidemische Wachstumsraten von stressbedingten Erkrankungen.

Arianna Huffington stellt den »dritten Weg« vor, dessen Erfolgsquotient auf Wohlbefinden, Weisheit, Staunen und Großzügigkeit beruht. Sie zieht die neuesten Erkenntnisse der Wissenschaft heran, um darzulegen, was heute nottut: nichts weniger als eine Revolution unserer Kultur, unseres Denkens, unserer Arbeit und unserer Lebensweise.

Siegeszug der Emotionen: Erfolgreich in die intensivste Wirtschaft aller Zeiten

von Zukunftsinstitut GmbH

Buchtipp: Siegeszug der Emotionen

Emotionen und Business schließen sich nicht aus, im Gegenteil: Emotionen prägen die Wirtschaft von morgen. Als wichtigste Treiber für menschliches Handeln dominieren sie nicht nur unsere Gesellschaft, sondern auch die bislang stark rationalisierte Wirtschaft. Daher wird es entscheidend sein, wie Sie als Unternehmer mit diesen Emotionen umgehen.

Diese Studie verschafft Ihnen ein Verständnis dafür, welche Rolle Emotionen für die Gesellschaft, das Individuum, für Unternehmenskultur und -kommunikation sowie Unternehmensidentität und -strategie spielen. Anhand von vier zentralen Thesen verdeutlicht sie, mit welchen emotionalen Qualitäten Unternehmen in der intensivsten Wirtschaft aller Zeiten bestehen.

Corporate Happiness als Führungssystem: Glückliche Menschen leisten gerne mehr

von Oliver Haas

Buchtipp: Corporate Happiness

Mehr denn je sind Menschen auf der Suche nach persönlichem Lebensglück. Doch Depressions- und Burn-Out-Raten steigen, gerade im Beruf sehen sich viele Fach- und Führungskräfte wachsendem Druck ausgeliefert. Kann eine neue Unternehmenskultur, die sich stärker am Glück aller orientiert, dabei helfen, persönliche und berufliche Ziele besser in Einklang zu bringen?

Von My Happiness zu Corporate Happiness: Oliver Haas zeigt in diesem Buch – auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse der positiven Psychologie und Hirnforschung –, wie jeder Einzelne das Glücklichsein erlernen und erleben kann. Dies umfasst nicht nur das eigene Wohlbefinden, erhöhte Kreativität und Gesundheit sondern auch eine positive Ausstrahlung auf andere – beruflich und privat.

Die Leser erfahren darüber hinaus, wie sich menschliche Beziehungen in Unternehmen erfolgreicher gestalten lassen und wie eine glücksbasierte Unternehmenskultur zusätzliche Renditen schaffen kann. Neue Formen der Mitarbeitermotivation und des Energiemanagements von Teams helfen nicht nur, Fehltage zu senken, sondern sind auch die Basis für mehr Kreativität, Innovationsfähigkeit und langfristige Performance.

Menschlichkeit rechnet sich: Warum Wertschätzung über den Erfolg von Unternehmen entscheidet

von Stephan Brockhoff & Klaus Panreck

Buchtipp: Menschlichkeit rechnet sich

Menschliche Führung verbessert die Bilanz!

Wer heute noch per Befehl und Gehorsam führt, hat den Wandel der Zeiten verschlafen. Doch immer noch gibt es Skeptiker, die bezweifeln, dass moderne Führungsansätze wirklich etwas bringen. Zwei Steuerberatern ist es nun gelungen, eine neue Unternehmenskennzahl zu entwickeln: den ROI der Menschlichkeit. Zahlreiche Beispiele aus der Praxis beweisen auf Heller und Pfennig, dass von Menschlichkeit geprägte Führung einen positiven Effekt auf die Bilanz hat.

Anhand des Leitfadens im Buch können Geschäftsführer und Topmanager schnell errechnen, wie sehr sich ihre Führungsleistung schon bezahlt macht.

Das Kind in dir muss Heimat finden – Der Schlüssel zur Lösung (fast) aller Probleme

von Stefanie Stahl

Buchtipp: Das Kind in Dir

Glückliche Beziehungen durch Urvertrauen

Jeder Mensch sehnt sich danach, angenommen und geliebt zu werden. Im Idealfall entwickeln wir während unserer Kindheit das nötige Selbst- und Urvertrauen, das uns als Erwachsene durchs Leben trägt. Doch auch die erfahrenen Kränkungen prägen sich ein und bestimmen unbewusst unser gesamtes Beziehungsleben.

Erfolgsautorin Stefanie Stahl hat einen neuen, wirksamen Ansatz zur Arbeit mit dem »inneren Kind« entwickelt: Er geht von dem verletzten »Schattenkind« aus, in dem unsere negativen Glaubenssätze und die daraus resultierenden belastenden Gefühle abgespeichert sind. Wenn wir Freundschaft mit ihm schließen, lässt sich das »Sonnenkind« befreien – unser lebenszugewandter, freudiger und starker Wesenskern, der glückliche Beziehungen und ein Leben in Fülle erst möglich macht.

Lieben was ist. Wie vier Fragen Ihr Leben verändern können

von Byron Katie

Buchtipp: Lieben was ist

Jahrelang litt Byron Katie unter Depressionen, hatte massive Essstörungen, Zornausbrüche und war Alkoholikerin. Mit 44 Jahren schien ihr Leben ziemlich ausweglos. Ein Erleuchtungserlebnis änderte ihr Leben dramatisch. In der Folge entwickelte sie ein ebenso einfaches wie wirkungsvolles Selbsterkenntnis-System. Es erwies sich als dermaßen effektiv, dass es sich wie ein Lauffeuer verbreitete.

Mit seiner Hilfe gelingt es dem Einzelnen, seinen Schatten zu integrieren, bewusst Verantwortung für die eigenen Probleme zu übernehmen und sie zu lösen. Zusammen mit Stephen Mitchell erzählt Byron Katie erstmals von ihrem Leben, stellt die Entwicklung ihrer Selbstfindungs-Technik dar und illustriert anhand zahlreicher Beispiele, wie sie funktioniert und wie wir davon profitieren.

Die Macht des Guten – Der Dalai Lama und seine Vision für die Menschheit

von Dalai Lama

Buchtipp: Die Macht des Guten

Der Dalai Lama gehört zu den bedeutendsten spirituellen Meistern der Welt. Anlässlich seines 80. Geburtstags möchte er seine ganz persönliche Botschaft in die Welt senden. Er appelliert an die Menschheit, Frieden zu suchen und zu leben, und bestärkt sie im Glauben an die Möglichkeit des Weltfriedens, der nur aus der „inneren Abrüstung“ des Einzelnen hervorgehen kann.
In enger Zusammenarbeit mit seinem langjährigen Freund, dem Psychologen, Journalisten und Autor Daniel Goleman, ist dieses buddhistische Manifest entstanden.

Das Hörbuch hilft uns, sich der Weisheit des Dalai Lama zu nähern und zeigt uns, wie wir unsere Welt gestalten und uns selbst entwickeln können.